Jan Gerdes

Artist photo of Jan Gerdes - Klavier

Der Pianist Jan Gerdes gehört zu den interessantesten und vielseitigsten Musiker:innen seiner Generation. Als vielfach ausgezeichneter Pianist zwischen Tradition und Avantgarde beherrscht er sowohl das klassisch-romantische als auch das zeitgenössische Repertoire.

Jan Gerdes studierte Klavier an den Musikhochschulen Hannover, Detmold und Essen bei Kurt Bauer, Renate Kretschmar-Fischer, Nerine Barrett und Bernhard Wambach. Eine internationale Konzerttätigkeit führte den vielfach ausgezeichneten Künstler in viele Länder Europas, nach Südamerika und Fernost. Er gastierte bei namhaften Festivals wie dem Schleswig-Holstein Musik Festival, MaerzMusik Berlin, den Dresdner Musikfestspielen, Bregenzer Festspielen, Festival Musica Straßburg, Kunstfest Weimar, Centre Acanthes Metz, Ultraschall Berlin, Beethovenfest Bonn und den Darmstädter Ferienkursen und trat in großen Konzertsälen wie Konzerthaus Berlin, Kölner Philharmonie, Wiener Konzerthaus Tonhalle Düsseldorf, Alte Oper Frankfurt und Berliner Philharmonie auf.

Es liegen CD-, Fernseh- und Rundfunkaufnahmen für den NDR, WDR, MDR, HR, RB, ORF, Deutschlandradio Berlin vor, darunter bereits vier Soloalben.

Gerdes arbeitete mit einigen der führenden zeitgenössischen Komponisten wie Karlheinz Stockhausen, Wolfgang Rihm, Helmut Lachenmann und Peter Ruzicka zusammen und spielte Uraufführungen weiterer Werke namhafter Komponist:innen.

Als Grenzgänger zwischen Klassik, Neuer Musik und elektronischer Musik gründete er die elektroakustischen Projekte EROL und rand, die die Schnittstelle zwischen zeitgenössischer Klaviermusik und elektronischer Clubkultur ausloten.

In jüngster Zeit tritt Jan Gerdes auch häufiger als Komponist in Erscheinung Sein Soloprojekt Songs and Improvisations – das gleichnamige Album erschien Ende 2023 – bewegt sich stilistisch im Spannungsfeld von Klassik und Jazz.

Foto: Shai Levy


Zur Homepage des Künstlers:

linkhttps://www.jan-gerdes.de

CDs bei GENUIN

mit Jan Gerdes

CD album cover 'East-West-Central-South' (GEN 24888) with Jan Gerdes

East-West-Central-South

Zeitgenössische afrikanische Klaviermusik von sechs afrikanischen Komponist:innen

Jan Gerdes Klavier

Erscheint im Juli 2024

GEN 24888  –  5.7.2024